Das Baby im Kinderwagen schlafen lassen – kann es schädlich sein?!

Wenn du mit deinem Baby unterwegs bist, liegt es in der Natur der Sache, dass dein Baby irgendwann einschläft. Für viele Eltern ist es sogar oft die einzige Möglichkeit, dass Baby zum Einschlafen zu bewegen, indem man einen ausgiebigen Spaziergang mit dem Kinderwagen macht. Die Bewegungen beruhigen das Baby einfach. Aber nicht nur in den ersten Monaten in der Babywanne, auch später im Buggy wird dieser häufig zum Ausruhen genutzt.

Aber gibt es dabei etwas zu beachten? Oder kann es sogar schädlich sein?

Viele Eltern tragen sich mit der Sorge, dass es für das Kind schädlich sein könnte, wenn es im Kinderwagen oder Buggy schläft. So ganz unbegründet sind diese Bedenken auch nicht. Wenngleich man sagen muß, dass es für viele Eltern Gold wert ist, wenn das Baby nach einer durchwachten Nacht im Kinderwagen zur Ruhe kommt.

Was solltest du also tun, wenn euer Spaziergang beendet ist und dein Kind immer noch seelig im Kinderwagen schlummert?

Sicherer Schlaf im Kinderwagen

Keinesfalls darfst du dein Baby alleine bzw. unbeaufsichtigt im Kinderwagen schlafen lassen. Sorge bitte dafür, dass du den Kinderwagen immer direkt in deiner unmittelbaren Nähe hast und du dein Kind im Blick hast. So siehst du sofort, wenn es unruhig wird oder aufwacht.

Sollte dein Kind aufwachen und alleine sein, wird es sicherlich Angst bekommen. Es besteht dann große Gefahr, dass es dann aus dem Kinderwagen oder Buggy fällt. Denn wenn dein Kind aufwacht und alleine ist, wird es sicher große Angst bekommen. Dann besteht die größte Gefahr, dass es aus dem Kinderwagen oder Buggy fällt. Schnell kann so eine sehr gefährliche Situation entstehen.

Zweites Tabu: Lasse dein Kind niemals über Nacht im Kinderwagen!

Du bist mit deinem Kind unterwegs gewesen und ihr kommt am Abend nach Hause – dein Baby schläft so tief und fest im Kinderwagen, dass du es eigentlich nicht aufwachen magst. Klar, in vielen Fällen ist vorprogrammiert, dass es große Probleme gibt wieder einzuschlafen. Im Zweifel wird die gesamte Nacht recht unruhig.

Dennoch solltest du dein Kind keinesfalls über Nacht im Kinderwagen schlafen lassen. Sorge immer dafür, dass es sicher in seinem Bettchen schläft.

Auch wenn die kleinen Abenteurer größer werden und bereits im Buggy unterwegs sind, wirst du den Klassiker kennen. Auf dem Rückweg vom Spielplatz oder vom Spaziergang schlafen Kinder im Buggy sehr gern ein.

Damit der kleinen Verschnaufpause im Buggy unterwegs nichts im Wege steht, solltest du immer darauf achten, dass es sicher angeschnallt ist. So ist sicher, dass es nicht aus dem Buggy fällt.

Selbstverständlich, aber dennoch erwähnenswert:

Ganz gleich, ob du mit dem Buggy oder dem Kinderwagen unterwegs bist. Wenn du dein schlafendes Kind darin abstellst, achte immer darauf, dass die Bremse festgestellt ist. Das ist natürlich grundsätzlich wichtig, um ein Wegrollen zu verhindern. Doch checke es lieber doppelt, wenn dein Kind im Kinderwagen liegt.

Achte auch bitte darauf, dass du deinen Nachwuchs immer an einem Ort schlafen läßt, wo es vor direkter Sonneneinstrahlung, Hitze oder Zugluft geschützt ist.

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann teile ihn bitte mit anderen (werdenden) Eltern.